Wir sind dann mal weg! – Singapur

Unsere 3 monatige Reise hat mit einem Stopover in Singapur begonnen, wir hatten 5 Tage Zeit diese eindrückliche Stadt ein bisschen näher kennenzulernen.

Übernachtet haben wir in einem Airbnb Appartement etwas ober und ausserhalb der Stadt, in der nähe eines kleinen Einkaufszentrums Namens Greenwich V.

Da wir morgens um 06:00 Uhr am Flughafen von Singapur ankamen und der Check-In eigentlich erst um 14:00 Uhr gewesen wäre, haben wir uns darauf eingestellt am Flughafen noch etwas, zu schlafen.
Als ich mich jedoch im WLAN des Flughafens eingeloggt habe, hatte ich bereits Nachrichten von unserem Airbnb Host Laura auf dem Smartphone, sie hat nachgefragt, wann wir ankommen.

Nach einem kurzen Chat mit ihr durften wir bereits früher einchecken und konnten uns nach dem Flug ein bisschen hinlegen 🙂
Auch als wir Fragen oder Sonstiges hatten, stand Laura immer für uns zu Verfügung! (Besten Dank für deine Gastfreundschaft!)

Doch nun genug mit Worten, denn ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als 1000 Worte 🙂

Rückblickend war Singapur eine sehr interessante Stadt, mit vielen netten und hilfsbreiten Menschen!
Für meinen Geschmack jedoch etwas zu tropisch 😉 Auf jeden Fall ein Besuch wert!
Besonders empfehlenswert sind die sogenannten Hawker Centre (z.B. Changi Village Hawker Centre), dort kann man zu günstigen Preisen sehr gut essen und man trifft viele Einheimische.

3 Kommentare
  1. Eule sagte:

    coole bilder… aber was an dieser Stadt ist „zu tropisch“ für euch/dich ?? Mir siehts sie auf deinen bilder eher zu utopisch aus ?

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.